Slalom

Man nehme sein Auto, eine ausreichende Zahl rot-weiße Hütchen alias Pylone und ein geräumiges Flugplatzgelände - das ist der preisgünstige Einstieg in den Motorsport: der Automobilslalom.
 
Auf dieser mit Pylonen markierten Rennstrecke trennt sich beim Kampf gegen die Uhr und die Fliehkräfte schnell die Spreu vom Weizen - es zeigt sich, wer Talent hat zum Automobilsport und wer nicht. Viele bekannte Rennfahrer haben als Grundstein ihrer Karriere mit dem Slalomsport begonnen, der Schule für schnelles und gleichzeitig präzises Fahren, für perfekte Fahrzeugbeherrschung und ein gutes Reaktionsvermögen. Teilnehmen kann Mann und Frau mit eigenem PKW, die erforderliche Fahrer-Lizenz gibt´s beim Veranstalter.
 
Der ADAC-Flugplatz-Slalom Brilon, das Top-Event des Briloner AC, wird alljährlich Anfang September auf dem Flugplatz im Thülener Bruch durchgeführt. Der schnelle, anspruchsvolle und sichere Flugplatzkurs fasziniert seit über 35 Jahren Fahrer und Zuschauer gleichwohl.


Neben den aktiven Fahrern der zahlreichen regionalen Meisterschaftsläufe ist regelmäßig die deutsche Slalom-Elite beim Flugplatz-Slalom in Brilon zu Gast. Bereits mehrfach wurde der Briloner AC vom Deutschen Motor Sport-Bund - DMSB - mit der Ausrichtung eines Laufes zur Deutschen Automobil-Slalom-Meisterschaft beauftragt - 1999 wurde sogar das DM-Finale in Brilon durchgeführt.
 
Am 2. und 3. September gehen wieder die Teilnehmer der Deutschen Slalom-Meister-schaft sowie weiterer Meisterschaften auf unserem anspruchsvollen Renn-Parcours an den Start.

Der Briloner Automobilclub betreibt seit vielen Jahren aktive Nach-wuchsförderung im Automobil-Slalomsport. Dafür hat der Club für seine Mitglieder einen eigenen Slalom-Rennwagen angeschafft. Wer sein eigenes Fahrzeug nicht einsetzen möchte, kann mit kleinem Budget auf dem clubeigenen Opel Corsa unter der Anleitung unserer erfahrenen Slalom-Piloten bei verschiedensten regionalen und überregionalen Slalom-Veranstaltungen an den Start gehen.

Darüber hinaus bietet der ADAC Youngster-Slalom Cup eine tolle Einstiegs-möglichkeit für junge Leute in den Automobilsport. Der ADAC Westfalen stellt drei Mazda 2-Rennwagen für ein preisgünstiges Startgeld in einer eigenen Nachwuchs-Rennserie zur Verfügung.
Mehr Infos dazu gibt es unter www.youngster-slalom-cup.info.
  
 

Mehr Informationen zum Slalom bekommen Sie bei:
Uwe Nowaczyk,  Tel.: 0 29 61 / 520 28

Ausschreibung, Streckenplan und Nennung erhalten Sie hier >>
 
>> Anfahrtsskizze zum Flugplatz Brilon <<                        >> Hotel in Brilon gesucht? <<