News 2019
  

Der
Briloner
Automobilclub
wünscht allen seinen
Mitgliedern und Helfern
ein fröhliches Weihnachtsfest
und einen guten Rutsch
ins
neue
Jahr 2020

  

12. Dezember:
ADAC Motorsport-Newsletter Ausgabe 15/2019

  

OLDTIMER-STAMMTISCH findet am 5. Dezember um 19.30 Uhr statt
Treffpunkt:
Linie 73 / Alter Bahnhof Bigge, Hautstr. 73 in 59939 Olsberg-Bigge
Themen:
Zum Jahresende wollen wir gemütlich zusammen essen und das Jahr Revue passieren lassen. Für 15,- EUR / Person steht ein Buffet zur Verfügung. Im Anschluss zeigt Paul Gockel zwei heitere Filme:
1) "Rendevouz unterm Nierentisch" - ein Werbespot aus den 50er Jahren (Farbe, ca. 30 Min.)
2) "Ein Wandertag im Sauerland" - eine Schulklasse aus Bochum fährt ins Sauerland nach Winterberg (Schwarzweiß, ca. 20 Min.)
Bitte unbedingt über diesen Link anmelden: >> Antwort Oldtimer Stammtisch 05.12.2019

  

28. November:
ADAC Motorsport-Newsletter Ausgabe 14/2019

  

14. November:
ADAC Supercross 2020 in Dortmund:
Die wichtigsten Infos findet ihr >> hier.

  

8. November:
Wir im Sport - Ausgabe 7/2019:
Moderne Sportstätten 2022

  

OLDTIMER-STAMMTISCH findet am 7. November um 19.30 Uhr statt
Treffpunkt:
Restaurant Ritmus, Kolpingstr. 12 in 59955 Winterberg-Siedlinghausen
Themen:
Dr. Joachim Schmidt hält einen ca. 60-minütigen Power Point-Vortrag über Marke und Familie Porsche. Im Anschluss haben wir noch ausreichend Zeit für Benzingespräche. Wer möcht, kann Spezialitäten von der Speisekarte genießen.
>> Um die Planung für die Lokale, in denen der Stammtisch zu Gast ist, etwas einfacher zu gestalten, soll in Zukunft die Anmeldung zum Treffen per Link erfolgen. Eine Anmeldung ist dringend über den Link erforderlich, eine Abmeldung über den Link kann, muss aber nicht gemacht werden.
Bitte unbedingt über diesen Link anmelden: >> Antwort Oldtimer Stammtisch 07.11.2019

  

18. Oktober:
ADAC Motorsport-Newsletter Ausgabe 13/2019

  

OLDTIMER-STAMMTISCH findet aufgrund der Feiertages am 10. Oktober um 19.30 Uhr statt
Treffpunkt:
Hotel Haus am Kurpark, Hellehohlweg 40, 59929 Brilon
Themen:
Paul Gockel zeigt einen Film von FERRARI aus der Serie "Klassiker des Motorsports". Der Dokumentarfilm in Farbe von 1990 hat eine Laufzeit von ca. 45 Minuten, so haben wir anschließend noch genügend Zeit für Benzingespräche.

  

30. September:
Wir im Sport - Ausgabe 6/2019:
30 Jahre Integration durch Sport - Eine Erfolgsgeschichte

  

28. September:
ADAC Motorsport-Newsletter Ausgabe 12/2019

  

13. September:
ADAC Motorsport-Newsletter Ausgabe 11/2019

  

5. September:
SCHNELLE RENNWAGEN AUF HEISSEM ASPHALT
Am vergangenen Wochenende fand im Thülener Bruch der traditionelle Flugplatz-Slalom des Briloner Automobilclubs statt. Für den Tanz um die Pylonen kamen 94 Starter aus ganz Deutschland nach Brilon.
Bei noch angenehmen Außentemperaturen fuhren in der ersten Startgruppe bereits drei Mitglieder des Briloner ACs an die Startlinie und jagten ihren Opel Corsa um die Pylonen. Schnellster war hier Sascha Fritschka, knapp gefolgt von Manfred Vogt, der nur 1,79 Sekunden langsamer fuhr. Tim Schulte belegte durch einen Pylonenfehler leider nur Rang sechs.
Mit jeder weiteren Startgruppe stiegen am Samstag die Temperaturen, die Rundenzeiten im Parcours hingegen wurden immer schneller. In der Klasse F10 fuhr Jan Hoffman vom Briloner AC mit seinen Toyota GT86 den obersten Podiumsplatz ein. Gleiches gelang Clubmitglied Philipp Hartkämper auf seinem Golf GTi in der Klasse H13.
Heiß umkämpft war auch der Gesamtsieg, hier fuhren C-Coupe, VW Golf und BMW M3 um die Bestzeiten. Zum Schluss setzte sich aber Dirk Schäfertöns in seinem Opel Kadett mit einer Gesamtzeit von 02:54,61 min durch und übernahm so die Führung in der Gesamtwertung.
Auch am Sonntag ging die Jagd um die besten Zeiten weiter, denn es fand eine weitere hochkarätige Slalomveranstaltung statt, die in Zusammenarbeit mit dem MSC Kindelsberg veranstaltet wurde. Diesmal gingen 92 Teilnehmer bei inzwischen herbstlichem Wetter an den Start und kämpften mit ihren Fahrzeugen erneut um entscheidende Punkte in diversen Meisterschaften.
Wieder waren die Clubmitglieder des Briloner ACs in der Klasse G6 unterwegs. Abermals hatte Sascha Fritschka die Nase vorn und erreichte den zweiten Platz, knapp gefolgt von Tim Schulte, der sich mit nur 0,54 Sekunden Abstand auf Rang drei platzierte. Etwas langsamer war diesmal Manfred Vogt, der sein Rennen auf Platz fünf beendete.
Jan Hoffmann konnte an seinen Erfolg vom Vortag anknüpfen und erreichte mit 9,08 Sekunden Vorsprung ein weiteres Mal Platz eins in seiner Klasse. Auch Philipp Hartkämper siegte am Sonntag deutlich und ließ die Konkurrenz mehr als vier Sekunden hinter sich.                          >> Ergebnisse          >>Artikel

  

OLDTIMER-STAMMTISCH findet am 5. September um 19.30 Uhr in Usseln statt
Treffpunkt:
Thorsten's Käfergarage, Korbacher Str. 28, 34508 Willingen-Usseln
Thorsten's Halle, Vopeliusstr. 11, 59964 Medebach
Themen:
Thorsten Lenzer hat uns zur Besichtigung seiner kleinen Ausstellung (Käfergarage) in Usseln eingeladen. Anschließend fahren wir weiter nach Medebach, wo Thorsten seine Halle, in der die Fahrzeuge restauriert werden, vorstellt.
Er hat sich auf die Restauration und den Handel von VW-Modellen spezialisiert.
Nach der Besichtigung haben wir uns im Brauhaus in Medebach angemeldet, wo wir unsere Eindrücke bei einem Getränk (Küche ist geöffnet) besprechen können.
Wer möchte, kann auch wieder im Konvoi ab 19:00 Uhr von Mercedes Paul Witteler, Brilon aus nach Usseln fahren.
Wir wünschen allen Teilnehmern einen schönen und unterhaltsamen Abend.

  

August:
DIE HEISSEN KISTEN FLIEGEN WIEDER...
Sommerzeit ist Slalomzeit in Brilon, wenn am ersten Septemberwochenende die Elite der deutschen Slalomfahrer zu Gast auf dem Flugplatz im Thülener Bruch ist und der Briloner Automobilclub die Start- und Landebahn in eine Motorsportarena verwandelt.
Schon Wochen vorher haben sich die Teilnehmer aus ganz NRW und den umliegenden Bundesländern angemeldet, so dass etliche Stunden Slalomsport, schnelle Zeiten und der ein oder andere quietschende Reifen garantiert sind, wenn die Pilotinnen und Piloten mit Ihren Fahrzeugen zwischen den Pylonen hindurch tanzen. Gestartet wird an beiden Tagen ab 9.00 Uhr, der Eintritt auf das Veranstaltungsgelände ist frei und für das leibliche Wohl seiner Besucher sorgt der Briloner AC mit seinen Helfern natürlich bestens.
Am Samstag ist der Briloner Automobilclub Ausrichter eines Laufes zur Deutschen Slalom-Meisterschaft und hier wollen die Spitzenreiter noch die letzten wichtigen Punkte einkassieren, was spannende Läufe garantiert. Am Sonntag findet in Zusammenarbeit mit dem MSC Kindelsberg eine weitere Veranstaltung im Rahmen der Deutschen Slalom-Meisterschaft statt.
An beiden Tagen starten am Morgen zunächst die Serienfahrzeugen, die mit etlichen technischen Verbesserungen für den Slalomsport ausgerüstet worden sind. Am späten Vormittag gehen auch automobile Klassiker wie Opel Kadett C oder VW Golf I an den Start, um den Slalomparcours unter die Räder zu nehmen. Bis zu 250 PS starke Fahrzeuge jagen dann am Nachmittag die Bestzeiten der Konkurrenz, um sich die Meisterschaftspunkte zu sichern. Einige Clubmitglieder des Briloner ACs werden sich ebenfalls auf die Strecke begeben, um ihre eigenen Fahrzeuge oder aber den clubeigenen Opel Corsa am Limit zu bewegen.

  

23. August:
ADAC Motorsport-Newsletter Ausgabe 10/2019

  

8. August:
ADAC Motorsport-Newsletter Ausgabe 9/2019

  

5. August:
Wir im Sport - Ausgabe 5/2019:
Die Zukunft bewegt sich - Komfortzone adé

  

OLDTIMER-STAMMTISCH findet am 1. August um 19.30 Uhr im Nierbachtal statt
Treffpunkt:
Kotthoff's Pferdestall, Nierbachtal 3, 59909 Bestwig (großer Parkplatz vorhanden)
Themen:
Kotthoff´s Pferdestall öffnet für uns. In diesem schönen umgebauten Hof, einsam gelegen, können wir wunderbar zusammensitzen und fachsimpeln. Die Küche bietet eine kleine Auswahl an Speisen an.
Wer möchte, kann auch wieder im Konvoi von Mercedes Witteler aus zum Nierbachtal fahren, dort starten wir um 19:00 Uhr. Wir wünschen allen Teilnehmern einen schönen und unterhaltsamen Abend.

  

25. Juli:
ADAC Motorsport-Newsletter Ausgabe 8/2019

  

16. Juli:
Die neusten Infos für Reisen ins Ausland hat der ADAC >> hier zusammengestellt.

  

Juli:
ORTSCLUB-ANGEBOT FÜR GT MASTERS AM NÜRBURGRING
Ein besonderes Angebot des ADAC Westfalen möchten wir heute wieder an unsere Mitglieder und Freunde des Briloner Automobilclubs weiterleiten. Diesmal geht's sonntags zum ADAC GT Masters an den Nürburgring. Der ADAC Westfalen bietet seinen Ortsclubs folgendes an:

OC-Package 1 für Sonntag, den 18. August (mit eigener Anreise)
- inkl. Eintrittskarte für Sitzplatz auf allen geöffneten Tribünen (3, 4, 4a und 12a)
- Zutritt Fahrerlager + Pitwalk bei GT Masters + Zutritt Boxendach beim Rennen GT Masters
- inkl. kostenfreies Programmheft
- inkl. Getränke und Mittagsimbiss im OC-Treff im Fahrerlager
- 15,00 EUR pro Person ab 13 Jahren / Kinder bis 12 Jahre frei


Wer Interesse hat, dieses Angebot wahrzunehmen, meldet sich bitte bis zum 15. Juli 2017 beim stellv. Sportleiter Sascha Fritschka >> per Mail verbindlich an! Weitere Infos zur Veranstaltung gibt's auf der >> Homepage oder im >> Flyer.

  

OLDTIMER-STAMMTISCH findet am 4. Juli um 19.30 Uhr am Diemelsee statt
Treffpunkt:
Gasthaus "Zum Diemeltal", Am Weiher, 34431 Marsberg-Helminghausen
Themen:
Im Örtchen Helminghausen, unterhalb der Staumauer gelegen, können wir bei guten Wetter im Biergarten sitzen und fachsimpeln. Herr Hunold, der Ortsvorsteher von Helminghausen, macht mit uns eine Führung und berichtet über die Staumauer und den Diemelsee.
Wer möchte, kann auch im Konvoi von Mercedes Witteler aus zum Diemelsee fahren. In Brilon treffen wir uns um 19:00 Uhr. Wir wünschen allen Teilnehmern einen schönen und unterhaltsamen Abend.

  

26. Juni:
Wir im Sport - Ausgabe 4/2019:
Kids in Bewegung

  

8. Juni:
ADAC Motorsport-Newsletter Ausgabe 7/2019

  

OLDTIMER-STAMMTISCH findet am 6. Juni um 19.30 Uhr statt
Treffpunkt:
Café Aufwind, Zur Mühlenkopfschanze 1, 34508 Willingen (Upland)
Themen:
Friedel Thiele, Vorsitzender des Fahrlehrerverbands, hält den Vortrag "Senioren am Steuer – mobil im Alter bleiben", Dauer ca. eine Stunde. So haben wir noch genügend Zeit für Benzingespräche und Fachsimpeln über die hoffentlich mitgebrachten Old- und Youngtimer. Parkmöglichkeiten sind in ausreichender Anzahl vorhanden.

  

16. Mai:
ADAC Motorsport-Newsletter Ausgabe 6/2019

  

14. Mai:
Wir im Sport - Ausgabe 3/2019:
Der Balanceakt - Gemeinnützigkeit von Sportvereinen

  

11. Mai:
DAUERREGEN BEI OLDTIMER-SAUERLANDRUNDFAHRT
Nachdem in der Anmeldephase zur 21. Ausgabe der Oldtimer-Sauerlandrundfahrt die 300 Startplätze in kürzester Zeit vergeben waren, gingen am verregneten Samstagmorgen auch tatsächlich fast alle Teilnehmer auf die Strecke. Diesmal wurden die Oldtimer und Youngtimer in Richtung Rüthen geschickt, fuhren dann über Suttrop und Hirschberg nach Eversberg. Und während sich die Lkw, Busse und Motorräder von dort aus auf den Rückweg machten, drehten die Pkw noch eine Runde durch Berlar und Olsberg.
Nach Auswertung der Gleichmäßigkeitsprüfung sowie der Schätzaufgabe konnte sich bei den Oldtimer-PKW Patrick Hermann aus Bad Wünnenberg mit seinem grünen Opel Diplomat von 1977 knapp an die Spitze setzen. Bei den Youngtimer-PKW gelang dies Christoph von Elverfeldt aus Marsberg mit seinem BMW 740i ebenfalls knapp vor der Konkurrenz.
In der Klasse der Oldtimer-LKW siegte Berthold Bullmann aus Bochum mit seinem Magirus Deutz 330 von 1984, bei den Youngtimer-LKW konnte sich der Olsberger Patrick Späth mit seinem Mercedes Benz 1424 Baujahr 1994 durchsetzen. Bei den Bussen schaffte es Ludwig Pauss aus Essen mit seinem cremefarbenen Mercedes Benz O 319 von 1968 auf den ersten Rang.
Auch einige wettertrotzende Kradfahrer waren unterwegs, am besten schnitt bei den Oldtimer-Motorrädern Manfred Oehlenberg aus Augustdorf auf seiner Herkules 317 von 1953 ab. In der Youngtimer-Klasse gewann Andreas Osebold aus Bestwig mit seiner '92er BMW R100 GS.
>> Impressionen           >> Artikel

  

25. April:
ADAC Motorsport-Newsletter Ausgabe 5/2019

  

OLDTIMER-STAMMTISCH findet am 2. Mai um 19.30 Uhr statt
Treffpunkt:
Kolpinghaus Tommy´s Restaurant, Derkere Str. 3, 59929 Brilon
Themen:
Helmut Große-Vollmer zeigt Bilder vom Briloner Autosalon, wo wir einige Oldtimer rund um das Rathaus ausgestellt hatten. Anschließend präsentiert Paul Gockel einen 30-minütigen Film über den Mercedes Silberpfeil W154 "Sieg, Rekord und Meisterschaft" von 1938.

  

19. April:
ADAC Motorsport-Newsletter Ausgabe 4/2019

  

6. April:
Wie sich unsere Jugendgruppe auf dem Briloner Autosalon präsentiert, sehen Sie hier >>.

  

OLDTIMER-STAMMTISCH findet am 4. April um 19.30 Uhr statt
Treffpunkt:
Haus Hövener, Am Markt 14, 59929 Brilon
Eintritt 4,00 EUR pro Person inkl. Führung.

Themen:
In diesem heimatkundlichen Museum und denkmalgeschützten Haus erleben wir eine Geschichts-rundfahrt durch vier Jahrhunderte. Stadtchronist Winfried Dickel wird uns viele interessante Dinge vermitteln, so wird eine Begehung in Gruppen angeboten, es werden Oldtimerbilder gezeigt und vieles mehr.
Mit dem Ordnungsamt haben wir vereinbart, wer mit seinem Oldtimer / Youngtimer kommt, darf auf dem Marktplatz parken. Für Getränke ist gesorgt, allerdings gibt es keine Möglichkeiten zum Essen.

  

28. März:
Wir im Sport - Ausgabe 2/2019:
Sportehrenamt - Junges Engagement

  

21. März:
ADAC Motorsport-Newsletter Ausgabe 3/2019

  

OLDTIMER-STAMMTISCH findet am 7. März um 19.30 Uhr statt
Treffpunkt:
Restaurant van Soest, Schmelterfeld 1a, 59929 Brilon
>> wurde renoviert, Parkmöglichkeiten auch am Waldfreibad
Themen:
Der Berufsfotograf Dipl.-Ing. Dieter Gandras berichtet mit einer ca. einstündigen Foto-Film-Doku über "Kuba und seine Oldtimer", so dass noch genügend Zeit für Benzingespräche zur Verfügung steht.

  

22. Februar:
ADAC Motorsport-Newsletter Ausgabe 2/2019

  

9. Februar:
MIT NEUEM VORSTAND IN DIE SAISON 2019
Am Samstag fand die Jahreshauptversammlung des Briloner Auto-mobilclubs im Clublokal Canisius in Brilon-Wülfte statt. Die Mitglieder des Vereins trafen sich, um zunächst einen Rückblick auf das Jubiläumsjahr 2018 zu werfen, wo neben den gewohnten Veranstaltungen auch die 50-Jahr-Feier im Kolpinghaus auf dem Programm gestanden hatte.
Nach den Berichten der einzelnen Referenten lag der Focus auf den anstehenden Wahlen für den Vorstand. Fünf Vorstandsmitglieder des Briloner ACs stellten sich der Versammlung, dabei wurden der Vorsitzende Michael Bork, Touristikleiter Uwe Nowaczyk und Verkehrsreferent Andreas Walbaum in ihren Ämtern bestätigt.
Da die bisherige Schatzmeisterin Annette Maier nicht für eine Widerwahl zur Verfügung stand, musste ihr Aufgabenbereich neu besetzt werden. Diesen Posten übernimmt nun der bisherige stellvertretende Sportleiter Mario Nowaczyk. Neu in den Reihen des Vorstandes begrüßt der Briloner AC Sascha Fritschka, der als stellvertretender Sportleiter nachrückt. Ebenfalls im Amt bestätigt wurde Meinolf Kraft als Kassenprüfer.
Der Vorstand des Briloner ACs freut sich, mit einem neuen Team in die kommenden Motorsportsaison zu starten und wünscht den aktiven Fahrern viel Erfolg bei den anstehenden Veranstaltungen. Als nächste eigene Veranstaltung steht die Oldtimer-Sauerlandrundfahrt am 11. Mai auf dem Plan, für die die Verantwortlichen bereits seit Monaten mit den Vorbereitungen beschäftigt sind.
Zum Abschluss fand das traditionelle Helferfest im gemütlichen Rahmen statt und die vielen Mitglieder und treuen Helfer des Briloner Automobilclubs ließen den Abend bei interessanten PS-Gesprächen ausklingen.                                                                                                                        >> Artikel

  

30. Januar:
RÜCKBLICK AUF DAS JUBILÄUMSJAHR
Der Briloner Automobilclub hat für Samstag, den 9. Februar zur alljährlichen Jahreshauptversammlung eingeladen. Ab 15:00 Uhr trifft sich die Jugendgruppe, um 17.00 Uhr schließen sich die restlichen Mitglieder im Clublokal Canisius in Brilon-Wülfte an.
Neben dem Rückblick auf das Jubiläumsjahr 2018 und den Berichten der einzelnen Referenten liegt das Hauptaugenmerk auf den anstehenden Wahlen. Fünf Vorstandsmitglieder des Briloner ACs stehen in diesem Jahr zur Wahl, mindestens eine Position muss dabei neu besetzt werden.
Der Vorstand des Briloner Automobilclubs freut sich daher über ein zahlreiches Erscheinen seiner Mitglieder, wenn es um die Wahlen und die Planung für die kommende Motorsportsaison geht. Im Anschluss an die Mitgliederversammlung findet natürlich wieder das Helferfest im gemütlichen Rahmen statt und der Abend kann bei interessanten PS-Gesprächen ausklingen.                                 >> Artikel

  

25. Januar:
ADAC Motorsport-Newsletter Ausgabe 1/2019

  

OLDTIMER-STAMMTISCH findet am 7. Februar um 19.30 Uhr statt
Treffpunkt:
Hotel am Wallgraben, Strackestr. 23, 59929 Brilon
Themen:
Die Brüder Ludwig und Ferdinand Dohse aus Bielefeld berichten über die aufwändige Restauration eines Mercedes vom Typ 600.

  

OLDTIMER-STAMMTISCH findet am 3. Januar um 19.30 Uhr statt
Treffpunkt:
Hotel Haus am Kurpark, Hellehohlweg 40, 59929 Brilon
Themen:
Vorführung des Films "Dampfmaschinentreffen in Dorst / England", gezeigt von Paul Gockel.

  

>> News 2018 <<